Steinschlagreparatur

 

Steinschlag-Windschutzscheibe

 

 

Es muß nicht immer eine neue Windschutzscheibe sein...
 
Eine Reparatur sollte sofort nach Schadenseintritt ausgeführt werden.
Nur Schäden an der Außenseite der Scheibe dürfen repariert werden.
Die Folie der Verbundglasscheibe darf keine Verletzungen aufweisen.
Der Krater der Einschlagstelle darf einen Durchmesser von 5 mm nicht überschreiten.
Von der Einschlagstelle ausgehende Sprünge dürfen nicht länger als 50 mm sein.
Sie dürfen nicht am Scheibenrand enden.
Eine Reparatur im Fernsichtfeld des Fahrers ist nicht zulässig.
Fernsichtfeld eines Pkws:
Ein von der Lenkrad Mitte ausgehender 29 cm breiter Streifen
der durch das Scheibenwischerfeld nach oben und unten begrenzt wird.
In vielen Fällen übernimmt Ihre Kasko-Versicherung die Kosten einer Reparatur.
(auch bei einer vorhandenen Selbstbeteiligung - fragen Sie uns)

 

 

Kontakt Tel. (0341) 9629834

 


Previous page: Service
Nächste Seite: Neuverglasung